Als interkultureller Trainer stellen Sie Ihren Teilnehmern wertvollen Input und einen praxisorientierten Rahmen zur Verfügung, in dem sie ihre Kompetenzen erweitern können.

Was erwartet Sie im Coaching skills-Seminar?

Teilnehmer stehen dabei vor ganz unterschiedlichen Entwicklungsschritten, und sie gehen mit den Herausforderungen, die Sie ihnen stellen, auf verschiedene Weise um. In diesem Seminar erweitern Sie Ihre interkulturelle Trainerkompetenz durch Ansätze aus dem intercultural Coaching, um die Veränderungsprozesse der Teilnehmer optimal fördern und individuell begleiten zu können. Sie lernen, mit welchen Fragen Sie Teilnehmer unterstützen können, ihre interkulturellen Stärken zu erkennen und wie Sie bereits im Training dafür sorgen, dass den Teilnehmern die Umsetzung des Gelernten in ihren Alltag gelingt.

Im Fokus des Trainings stehen:

  • Die Coachinggrundhaltung im Trainingskontext
  • Schaffen von lerntypengerechten Herausforderungen im Training
  • Coachingwerkzeuge im Training
  • Aktivierung von Ressourcen der Teilnehmer durch Coachingfragen
  • Feedbackmethoden im Training unter Berücksichtigung der Kulturunterschiede
  • interkulturelles Coaching durch den Perspektivenwechsel
  • Umgang mit Blockaden im Training
  • FLOW als Grundlage der Lernmotivation
  • problemlösende Unterstützung und Begleitung von Veränderungen.

Wie gestalten wir das Training?

Dieses Seminar besteht aus einem zweitägigen Präsenztraining.

Ihre Trainerin: Susanne Dranaz

Seminarsprache: Englisch

Teilnehmerzahl: 6-12

Seminarort: Freising bei München

Viva Vita Tagungshaus

Gartenstraße 57

85354 Freising

Tel.: 08161 4830151

Fax: 08161 4830-150

www.vivavita-fs.de

Nächster Termin auf Anfrage

Ihre Investition:

Seminargebühr €290 + €40 Tagungspauschale zzgl. MwSt.

Alumni der IBT/M Ausbildung: 149€ + €40 Tagungspauschale zzgl. MwSt.

SIETAR Deutschland e.V. Mitglieder: €149€ + €80 Tagungspauschale zzgl. MwSt.