assist International HR ist auch als Projektpartner bei bahnbrechenden Erasmus+ Projekten der europäischen Union aktiv:

Vocal Medical
Vocal-Med (2014-2016):
In Zusammenarbeit mit neun Partnern in europäischen Nachbarländern und unter der Projektleitung des ITT in Tralee/Irland entwickelt assist International HR das Online-Tool ‚Vocal-Medical‘, das medizinischem Personal erlaubt, sich sprachlich und interkulturell gezielt auf bestimmte Kommunikationssituationen im medizinischen Umfeld (Notaufnahme, Krankenwagen, Krankenhaus, Hausarztpraxis) vorzubereiten. 

Hier gelangen Sie zur Webseite von Vocal-Medical: http://www.vocal-medical.eu

MICE
MICE – Multicultural Care in European Intensive Care Units (2016-2018):
Gemeinsam mit 4 europäischen Partnern entwickelt assist eine Online-Weiterbildungsmaßnahme für Pflegekräfte auf Intensivstationen. Ziel ist es, das Fachpersonal für interkulturelle Situationen in der Pflege zu sensibilisieren.

Hier gelangen Sie zur Webseite von MICE: http://mice-icu.eu/

VinN -⁠ Vocal in Need (2017 -⁠ 2019):
Gemeinsam mit acht internationalen Partnern entwickelt assist International HR ein Online-Tool, das die Kommunikation zwischen Sicherheitskräften sowie Fachpersonal in sozialen Einrichtungen und Migranten und Flüchtlingen erleichtern soll. Neben kulturadäquaten Musterdialogen, die zum Erlernen bestimmter Wörter und Redewendungen in den Partnersprachen gedacht sind, werden relevante Informationen zu den lokalen Gegebenheiten in den Partnerländern gegeben. Darüber hinaus bietet ein eigenständiges, interkulturelles Modul Inhalte und Fallstudien, die Sicherheitskräfte und Fachpersonal aus sozialen Einrichtungen für interkulturelle Aspekte in ihrem Bereich sensibilisieren sollen.

Erfahren Sie hier mehr über das Projekt: https://www.international-hr.de/vocal-in-need/

Hier gelangen Sie zur Webseite von VinN – Vocal in Need: https://vocal.erasmus.site/

Open Online Catalogue of Intercultural Tools for VET Trainers (2018 – 2020)

Gemeinsam mit 6 weiteren Partnern aus Bulgarien, Irland, Italien, Polen und den Niederlanden entwickelt assist International HR eine Online-Plattform, die Trainern im Weiterbildungssektor helfen soll, interkulturelle Inhalte zu vermitteln.

Die Plattform wird eine Sammlung von online verfügbarem Material mit interkultureller Relevanz darstellen, mit dem Trainer aus dem Weiterbildungssektor sowohl Wissensinhalte als auch Skills vermitteln können. Diese Sammlung ist in Form eines gezielt durchsuchbaren Katalogs aufgebaut und kann von den Nutzern selbst nach Nützlichkeit bewertet werden. Darüber hinaus werden Inhalte bereitgestellt werden, die Trainern zu ihrer eigenen Weiterbildung dienen.

Wenn Sie mehr über unser Projekt erfahren wollen, schauen Sie sich unser Interview mit Kristin Brogan vom Institute of Technology, Tralee, an: https://www.international-hr.de/en/our-interview-with-kristin-brogan-and-the-project-cit4vet/

Außerdem stellen wir das Projekt auf unserem Blog genauer vor: https://www.international-hr.de/open-online-catalogue-of-intercultural-tools-for-vet-trainers-2018-2020/

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die offizielle Seite des Projekts: https://cit4vet.erasmus.site/

CTV – Complex Toolbox for volunteers (2018 – 2020)

Gemeinsam mit vier weiteren Partnern aus Italien, Polen, Spanien und Belgien entwickelt assist International HR frei zugängliche online Inhalte, die ehrenamtlich Tätigen internationales Networking und die Beantragung von internationalen Fördermitteln für die Freiwilligenarbeit erleichtern soll.

Nicht wenige freiwillige Helfer haben kaum Erfahrung, wie EU-Projekte vorbereitet und durchgeführt werden. Zu den oft unsicheren Kenntnissen in den Bereichen der Internationalisierung und des Projektmanagements, kommen auch noch die Herausforderungen hinzu, die sich aus dem Kontakt mit internationalen Organisationen ergeben.

Anhand des Materials von CTV – Complex Toolbox for Volunteers – sollen Freiwillige bei der Internationalisierung ihrer Arbeit unterstützt werden. CTV stellt ihnen auf sie zugeschnittene Inhalte zu Strategien der Internationalisierung, des Projekt- und Qualitätsmanagements und der interkulturellen Kommunikation zur Verfügung, mit denen Sie Ihre eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen erweitern können, um übernationale Netzwerke und Projekte ins Leben zu rufen.