Lösen Sie den Knoten in Ihrem internationalen Team.

Was erwartet Sie in diesem interkulturellen Mediationsworkshop? 

In diesem Workshop betrachten wir neben dem aktuellen Konflikt auch dessen Hintergründe. Teammitglieder reflektieren ihr Kommunikations- und Konfliktverhalten. Durch einen effektiveren, wertschätzenden Umgang miteinander, optimieren Sie die Leistungsfähigkeit Ihres Teams, tragen zur Konfliktlösung bei und fördern die Stärken des Einzelnen zur Erreichung des gemeinsamen Ziels.

Dabei werden kulturelle Unterschiede zwischen den KollegInnen als Chance und bereichernde Vielfalt wahrgenommen, die es erlaubt, die Synergieeffekte gut funktionierender, multikultureller Teams voll auszuschöpfen. Konstruktives Feedback wird als wichtige Methode erkannt, den eigenen Blickwinkel zu erweitern und damit sich und das Team zu stärken.

Dadurch wird die Zusammenarbeit verbessert und die aktuellen Herausforderungen im beruflichen Alltag werden anhand des Mediationsverfahrens gelöst.

Folgende Themen stehen im Mittelpunkt:

  • der Verständnisgewinn für kulturelle Werte und Unterschiede
  • die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls und des Vertrauens
  • die Erhöhung des Verantwortungsbewusstseins
  • die Steigerung der Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • die Stärkung der Feedback- und Lernkultur
  • zukünftige Konfliktstrategien und -prävention
  • das Darstellen der unterschiedlichen Perspektiven bei aktuellen Konflikten
  • das Herausarbeiten von unterschiedlichen Interessen, Zielen, Bedürfnissen und Werten
  • das gemeinsame Erarbeiten von Lösungsstrategien
  • das Festlegen einer konkreten Zwei-Gewinner-Vereinbarung.