Wer ein Matrix-Team leitet, steht vor der Aufgabe, die Teammitglieder einzubinden und das Engagement der Teammitglieder zu optimieren – ohne disziplinarische Verantwortung.

Was erwartet Sie in diesem Training zum Thema lateraler Führung?

In diesem Training zu lateraler Führung erfahren Sie, wie Sie anhand unserer I5 Toolbox der lateralen Teamführung Ihre Projektmitarbeiter und Teams ohne  disziplinarische Verantwortung motivieren und führen. So entwickeln Sie Ihre eigenen nachhaltigen Erfolgsstrategien.

Im Fokus dieses Trainings stehen:

  • Identität und Zielfindung in Matrix- und Projektteams
  • erfolgreiche Führung auf der Beziehungsebene – ohne disziplinarische Verantwortung
  • effektives Delegieren in Matrixorganisationen
  • Lenken und Motivieren auf Peer-Ebene
  • Optimierung der Ambiguitätstoleranz in Matrixorganisationen
  • Erhöhung und Definition des Informationsflusses und der Transparenz
  • Instrumente der Methodenkompetenz und der Entscheidungsfindung in Matrixorganisationen.

Wie gestalten wir das Training?

Dieses Training bieten wir ausschließlich firmenintern an. Wählen Sie aus fünf verschiedenen Durchführungssprachen aus: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch.
Die Dauer des Präsenztrainings richten wir nach Ihren Bedürfnissen, den Lernzielen Ihrer Teilnehmergruppe sowie der Gruppengröße.
Optional bieten wir Ihnen zur Optimierung der Lerneffektivität Blended Learning Elemente aus unserem assist Virtual Campus an.
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne.

Unser themenbasierter Podcast – Why lateral leadership can be difficult: